Montag, 5. Juli 2010

Bonzo goes to Hamburg

So, nach reichlich privaten Unerfreulichkeiten bin ich also wieder hier.
Nein, ich gehöre wahrlich nicht zu den Internetusern, die ihr Offlinedasein bis ins letzte Detail virtuell auswalzen müssen. Darum erlauben Sie mir, geneigte Leserschaft, über einen Großteil der Ereignisse der letzten Tage den Mantel des Schweigens zu breiten.
Dennoch hat sich eine Menge getan... zumindest ist eine definitive Entscheidung gefallen.
Nachdem ich eine weitgehende Zusage für eine Zweier- WG erhalten habe, werde ich ab nächsten Monat damit beginnen, nach Hamburg- Altona überzusiedeln und zumindest einmal einen längeren Lebensabschnitt dort zu verbringen.
Leicht ist mir die Entscheidung nicht gefallen; zwar gibt es hier momentan genug Gründe, die sie forciert haben, dennoch lasse ich hier einiges zurück, was ich sehr ungerne irgendwo zurücklasse. Und über 800 Km Entfernung sind nicht gerade ein Pappenstil, nicht einmal für eine oder mehrere wirklich gute Freundschaften.
Ob ich mit fast 37 Jahren noch einmal so weitumfassend Anschluß finde, sei einmal dahingestellt; letztendlich habe ich mir die Option bewahrt, wieder zurückzukehren.
Sollte ich nur ein Jahr in Hamburg verbringen, wird es eben nur ein Jahr, aber es war zumindest einen Versuch wert.

An positiven Dingen gibt es derzeit wenig; daran, daß die deutsche Nationalmannschaft eines der erfreulichsten ist, sieht man, wie aufgeräumt es hier derzeit ist.
Nein, ich habe bei dieser WM letztendlich doch noch meinen Frieden mit ihr gemacht, und so wie beim letzten Spiel gegen Argentinien hat mich seit meiner Kindheit keine deutsche Mannschaft mehr mitgerissen.
Mittlerweile gönne ich ihr den Titel aus tiefster Seele... und dann dürfte die Bundesligasaison endlich anfangen, und diese ganzen Spaß- und Eventfußballamöben, die derzeit die Straßen bevölkern, könnten sich allmählich mal wieder in ihre Löcher verkriechen.
Die sind und waren nämlich trotz allem weiterhin unerträglich.

Kommentare:

  1. ok, wer von unten nach oben lesen kann ist klar im vorteil. sollte ich demnach beim nächsten mal auch tun. also, dann mal nen guten start in hh! wann gehts los?

    AntwortenLöschen