Dienstag, 14. Mai 2013

So.

Oft genug hab ich es angekündigt, wieder häufiger zu bloggen, ohne daß diese Vorhersage eingetreten wäre. Das Äquivalent zu Chinese Democracy von Guns 'n Roses sozusagen, nur daß dieses nicht nur nach gefühlt 47 Jahren erschien, ein schäbiges Cover hatte und formidable Grütze enthielt, während ich aus diversen Gründen nur gefühlt 8 Jahre im Orkus verschwunden war, natürlich aussehe wie dem Men's Health oder einem vergleichbaren Schwachmatenblatt entstiegen und schon seit Jahr und Tag formidable Grütze enthalte.
Irgendwie hatte ich bisher keine Motivation, nach Feierabend im Internetcafé zu sitzen und mir irgendwelche Sottisen aus dem Ärmel zu leiern.
Ich habe mittlerweile zwar einen eigenen Rechner, den ich in einer Verlosung des QUERFUNK gewonnen habe, aber der ist völlig fossil und braucht noch allerlei technisches Beiwerk, um halbwegs zu laufen ohne 12 Minuten für den Aufbau einer Seite zu benötigen. Davon abgesehen, daß ich zwar mittlerweile auch eine Tastatur mein eigen nenne, aber keinen Monitor.
Nun ja, man kann nicht alles haben... vielleicht sollte ich meine Beiträge einfach ins Blaue hineintippen und abwarten, wo sie landen. Spätestens wenn Alfons Stemminger in Niederwürzach behauptet, er erhielte kryptische E- Mails von Bewohnern des Planeten Orgo, könnte eventuell etwas schiefgelaufen sein.

Vielleicht sollte ich in bester Chinese-Democracy- Tradition mein baldiges (Wieder-) Erscheinen mal wieder felsenfest ankündigen, und dann lässig aus der Hüfte schießen, wenn keiner, also wirklich gar keiner mehr... ach, das ist jetzt schon der Fall?

Jessas, wie die Zeit vergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten