Dienstag, 6. Dezember 2011

Heute wieder: unsere beliebte Rubrik

Nämlich: Suchmaschinenbediener, unbekannter!

Was Sie für private Vorlieben haben, ist allein Ihre persönliche Angelegenheit.
Und solange es nix mit Kindern, Tieren oder Leichen zu tun hat, können Sie gerne nach Ihrer Facon glücklich werden, und ich wäre der letzte, Sie daran zu hindern.

Wieso Sie aber mit folgendem Anliegen ausgerechnet bei meinem Blog landen, ist nun wieder ein Rätsel, daß mich nächtelang keinen Schlaf mehr finden lassen wird.
Was zur Hölle hat Google da aus meinen Postings extrahiert und als Treffer zusammengezimmert, um Sie mit folgendem Anliegen zu mir zu verlinken

"versteckt espionage frau masturbation in wc"?

Keine Kommentare:

Kommentar posten