Dienstag, 21. September 2010

Statistik

So, habe nun endlich mal im Dashboard hier die Statistiken gewälzt.
Vieles ist ungefähr so aufschlußreich wie die Analyse eines Fußballspiels, bei denen irgendein Spong (nehmen wir mal Olli Kahn, bei dem es aber bereits an ein Wunder grenzt, daß er irgendwas in der Hand halten kann, ohne hineinzubeißen) mit einem Elektromarker auf dem Bildschirm herumfuhrwerkt und irgendein Spielfeld mit wirren Kreisen und Pfeilen verziert, was an die Wetterkarte der Tagesschau in den 70ern gemahnt.
Dennoch konnte ich entnehmen, daß dieser Blog bis dato 2421 Zugriffe verzeichnet, und das, obwohl teilweise recht viel zu lesen ist, was mich selbst auf vielen anderen Seiten oft anstrengt.
Noch mehr freut mich, daß Deutschland im Ländervergleich an Zugriffen logischerweise führt, aber daß ich außerdem wohl Leser in den USA, Serbien, Dänemark und Rußland habe, dazu noch in anderen europäischen Ländern.

Darum möchte ich an dieser Stelle einen simplen Dank loswerden... wer auch immer hier regelmäßig reinschaut und liest, was ich zumeist in schlaflosen Nächten in die Tasten haue, er sei gepriesen und gebenedeit.
Schön, wenn man zumindest auf diese Art signalisiert bekommt, nicht lediglich geistige Masturbation zu betreiben.
Also, verehrte Leser und Leserinnen: ein großes Dankeschön! Und wer mir jemals irgendwo begegnet und sich als Blogleser outet: es würde mich freuen, mit ihm ein Kaltgetränk zu mir zu nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten