Samstag, 25. März 2017

Zeitumstellungsnörgler!

Fassen wir die relevanten Punkte einmal kurz zusammen:

1. wenn euch jetzt wegen der Zeitumstellung "eine Stunde gestohlen" wird: im Winter bekommt ihr sie zurück.
2. ist morgen Sonntag. Wer nicht zu den Glücklichen gehört, die arbeiten oder sonst irgendeinen Termin wahrnehmen müssen, wird sowieso ausschlafen und halt mal um 10 statt um 9 aufstehen.
3. "Tiere haben keine Uhr, und Tiere leiden wie Menschen". Letzteres mag zutreffen, aber da Tiere keine Uhr haben und meines Wissens auch keine brauchen, ist ihnen die Zeitumstellung höchstwahrscheinlich scheißegal.
4. generell könnte ihr auch mal die Frage stellen, ob es nicht irgendwo Menschen gibt, die sich darüber freuen, daß es an warmen Tagen abends länger hell ist, anstatt wie selbstverständlich anzunehmen, ihr sprächet für das ganze Volk (und seine Katzen, Köter und Papageien gleich mit).
Und sollte die Zeitumstellung abgeschafft werden, werde ich nicht den Sinn meines Lebens in der Aufgabe finden, das wieder rückgängig zu machen.

Und jetzt hört auf, mir damit auf den Sack zu gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten