Montag, 25. Juli 2011

R.I.P.



Was soll man da noch schreiben? Ich mag das "Back To Black"- Album (ohne ein Riesenfan gewesen zu sein)und ich mochte die durchgeknallte Hippe, die ab und zu durch die Schlagzeilen gestolpert ist und der das völlig egal war.
Leider vergessen manche Leute zu bremsen, wenn die Karre ins Schleudern gerät.

Mach's gut, Amy.

Keine Kommentare:

Kommentar posten