Dienstag, 24. Juli 2018

Ein ganz neues Kapitel

Es begann mit der Art von Romantik, wie man sie sich schon in frühester Kindheit herbeiphantasiert.
Vor dem Fernseher nämlich, gewandet in feinsten Freizeitzwirn, den unsterblichen Satz auf den Lippen:

"Du, ich wollte dich was fragen."
(Fernseher leiser)
"Was denn?"
"Willst du mich heiraten?"
"Willst du mich verarschen?"
"Nö."
"Ja, das können wir schon machen."
(Fernseher lauter)

Und was so traumhaft geplant wurde, ist jetzt Wirklichkeit geworden:
Frau Turini und ich haben uns am 21.07. tatsächlich gegenseitig geehelicht (und dabei unsere ursprünglichen Namen behalten, um größere Verwirrungen zu vermeiden).
Und egal, was Ihnen jemand darüber erzählt, daß die Hochzeit der schönste Tag das Lebens wäre: in unserem Fall hat er recht. Zumindest rangiert dieser Tag in meinen persönlichen Top 3.
Nach fast 45 Jahren Leben ist das auf jeden Fall mal ein guter Schnitt.

P.S.: 
Kleine Anekdote am Rande: wir haben zu "This Is Love" von PJ Harvey geheiratet.
Der Standesbeamte, völlig entgeistert: "Ist das wirklich Ihr Ernst?"

Keine Kommentare:

Kommentar posten