Freitag, 14. August 2015

Ich möchte...

...nicht schon wieder mein Comeback ankündigen.
...mich nicht schon wieder auf meine Schreibfaulheit und eine Kreativblockade berufen und damit die massive Verödung meines Blogs rechtfertigen. Oder entschuldigen.
Darum lasse ich es bleiben und mache lieber weiter, als wäre nichts gewesen.
Was war? War da was? Was? WUSS?

Mein voranschreitendes Alter samt meiner mittlerweile entstandenen Existenz als bärtiger Jazzhörer, der von Frau Turini zum Geburtstag nun auch mit T- Shirts beglückt wurde, auf denen die Konterfeis von Miles Davis und Django Reinhardt prangen. Das riecht bedenklich streng nach allmählicher Verstudienratung meinerseits, aber ich kann sie beruhigen. Ich wirke dem immer noch entgegen.

Dummerweise höre ich gerade die "Goat's Head Soup" von den Stones und bin bei "Angie" angelangt.Und da dieser Song nicht zu ertragen ist, ohne sofort furchtbares Bauchgrimmen hervorzurufen ("WEICHE VON MIR; DU KREATUR DER NACHT!"), muß ich mal kurz pausieren. Kurz.
Schalten sie wieder ein, wenn sie King Bronkowitz das nächste mal schreiben sehen:

"Der wahrhaftige musikalische Satan hat sich gerade in meinem Zimmer materialisiert."

Keine Kommentare:

Kommentar posten